DATEV

EU-News: Steuerliche Behandlung von Firmenwagen

11.06.2010

Die EU-Kommission hat am 07.06.2010 das "Taxation Paper No. 22: Company car taxation - subsidies, welfare and environment" veröffentlicht.

Die in englischer Sprache vorliegende Studie untersucht, inwieweit in den Mitgliedstaaten die Nutzung von Firmenwagen durch die nationalen Steuerregelungen subventioniert wird und welche steuerlichen, wirtschaftlichen und umweltbedingten Folgen dies bewirkt. Laut der Untersuchung sind Steuervergünstigungen für Firmenwagen in der EU sehr verbreitet und hat einen Steuerverlust von bis zu 54 Mrd. Euro zur Folge. Außerdem haben die Steuervergünstigungen laut der Studie einen negativen Einfluss auf die Umwelt, da sie die Zahl der zugelassenen Kfz erhöhen und das Fahren größerer Fahrzeuge mit höheren Emissionen fördern.

Mit den "Taxation Papers" sollen die Analysen der Generaldirektion für Steuern und Zollunion bekannt gemacht werden, um damit zur Steuerdebatte in der EU beizutragen.

Quelle: DATEV eG Informationsbüro Brüssel

Weitere Informationen

 Taxation Paper No. 22: Company Car Taxation (PDF-Datei, 2,03 MB)


      Startseite       Zurück       Kontakt       Drucken
Seitenanfang     

Mein Kundenkonto

E-Mail-Adresse

Passwort


Suche
im Bereich Top-Themen. Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

Suche