DATEV

DATEV Kart Race Champion 2011 gekürt!

21.07.2011

Strahlender Sonnenschein, gute Laune und Teilnehmer mit sportlichem Ehrgeiz – bessere Voraussetzungen kann es für einen gelungenen Event nicht geben. DATEV Österreich schrieb zum ersten Mal die DATEV Kart Race Trophy aus und lud eine exklusive Runde aus der Branche der Wirtschaftstreuhänder samt Familien nach Rechnitz im Burgenland zum motorsportlichen Wettkampf ein.

Freies Training, Qualifying und Rennen boten fast Formel 1 Feeling. Die Spitzenplätze waren heiß umkämpft. Mag. Peter Dorn und Walter Jagersberger lieferten sich mit Top-Rundenzeiten auf der rennerprobten Kart-Bahn in Rechnitz ein heißumkämpftes Duell um den Sieg.  

Im Finalrennen hatte dann Hr. Mag. Dorn die Nase vorn – Hr. Jagersberger wurde im wahrsten Sinne des Wortes von einem Bremsenstich „ausgebremst“ und landete nur knapp auf Platz 2.

Bronze erkämpfte sich Hr. Pfeiffer Andreas, von der Steuerberatung  Dkfm. Martin aus Perg. Im Wettkampf der Bundesländer setzten sich somit zwei Niederösterreicher vor Oberösterreich durch.

Sensationell schlug sich auch die Familie Ditachmair aus der gleichnamigen Kanzei in Linz. Pius und Leonhard – konnten sowohl vom Ehrgeiz wie auch konditionell mit den Erwachsenen top mithalten, die beiden Schüler brachten eine herausragende Leistung und Pius verfehlte mit einem sensationell herausgefahrenen 4. Platz nur knapp das Stockerl. Der jüngere der beiden – Leonhard kam sogar mit dem halb so PS-starken Kinderkart ins Finale und wurde 8, nur knapp hinter seinem Vater Mag. Bernhard Ditachmair. Eine Visitenkarte an Redbull für die Nachfolge von Sebastian Vettel ist gesetzt. ;-))

Die Plätze 5 und 6 belegten DI. Andreas Gobiet und Josef Pfeiffer nach harten Positionskämpfen und ständig wechselnden Positionen.

In die Siegerliste auf den Rängen 9-12 tragen sich Wirtschaftsprüfer Mag. Stephan Schlager, Juliane Haider - die einen Sonderpreis als beste weibliche Teilnehmerin „erfahren“ konnte- sowie Margit Zorn mit Sohn Christian ein. Auch Mag. Günter Haslberger konnte sein Können als routinierter Renn- und Kartfahrer nicht voll ausspielen und musste verletzungsbedingt frühzeitig und der Vernunft folgend, aufgeben. Mag. Haslberger ist in seiner Freizeit mit einem AMG Mercedes im Rennsport aktiv und ließ dies durchaus aufblitzen.

Es gab nur Sieger

Der spannende und anstregende Renntag klang gemütlich beim Arkadenheurigen Mandl in Rechnitz aus. Wie immer gab es bei DATEV Spaß und nur Gewinner. Regionale Köstlichkeiten aus dem Burgenland umrahmten die „Rennparty“ in deren Rahmen die Ehrung der Schnellsten stattfand. Die Siegerehrung nahm der Geschäftsführer der DATEV.at, Dipl.-Inform. (FH) Christian Weinzierl vor und überreichte die Pokale und Geschenke an die Gewinner.  

Impressionen

Werfen Sie doch einen Blick auf unsere Bildergalerie   und die Rennergebnisse.

DATEV Österreich freut sich schon auf den nächste Kart Race Trophy in 2012! Wenn Sie interessiert sind, senden Sie einfach ein E-Mail mit dem Betreff „Kart Race Trophy 2012“ an info@datev.at


      Startseite       Zurück       Kontakt       Drucken
Seitenanfang     

Mein Kundenkonto

E-Mail-Adresse

Passwort


Suche
im Bereich Top-Themen. Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

Suche